Blogbeitrag | Theater im Internet (2020)

Heute möchten wir euch mit ins Theater nehmen – auch wenn es nur ein virtueller Theaterbesuch ist. Das Thema dieses Blogs wird wieder eine Liveproduktion sein: Hilfe die Herdmanns kommen.

Das es gerade besonders schwer für Kunst- und Kulturschaffende ist, hat glaube ich jeder mitbekommen. Davon wollte sich aber Sabrina Schultheis mit ihrem inklusivem Schauspielkurs aufhalten lasse, um nicht noch ein Theaterstück absagen zu müssen. Deswegen hatte sie den Kontakt über Markus Missbrandt zur WareHouseStage gesucht – und gefunden!

Was soll ich euch groß über dieses wunderschöne – vor allem notwendige – Projekt erzählen?

Wir haben uns einige Tage vor der geplanten Livestream einmal getroffen um uns die Halle anzugucken, damit wir dann auf Basis dieser Informationen planen konnten, wo wir uns selber platzieren und ich die Kameras positionieren konnte.

Da es aber dann noch einige Tage bis zur Aufführungen waren, hatte ich genügend Zeit mir das Drehbuch durch lesen zu können. Schließlich wollte ich auch wissen, worum es genau geht und was die Kameras einfangen mussten. Sabrina hat mir auch noch direkt am selben Tag das Drehbuch mit ihren Kommentaren zur Inszenierung geschickt. Leider war es aber nicht so formatiert, dass ich direkt damit arbeiten konnte. So hieß es dann für mich: Text formatieren. Dies hatte aber den Vorteil, ich konnte mir das Theaterstück einmal mit durchlesen bzw. überfliegen. Somit konnte ich danach dann schneller das nun – für Film – richtig formatierte Drehbuch durch arbeiten.

So wusste ich nun wann, wie, was passiert und wer sprechen wird.

Diese Informationen waren essentiell, da wir leider nur eine Generalprobe am Aufführungstag hatten. Die hatte aber gereicht! Klar sind bei diesem Testlauf noch kleinere Fehler auf getreten vor allem im Timing, diese konnten aber dann sehr schnell behoben werden und dann zur Premiere lief alles rund.

Das war aber auch Markus geschuldet, der sich dann auf mein Bitten neben mich gesetzt hat , damit er gleichzeitig zum Theaterstück das Drehbuch lesen kann und mir Cues an bestimmten Stellen geben konnte.

So entstand am Ende ein wirklich schönes kleines Theaterstück, welches auch noch wunderbar zur Weihnachtszeit gepasst hat. 

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on reddit
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Weitere Beiträge

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.